Texte

Gibt es ein demokratisches Recht auf Dummheit?

Wer bei „Querdenken“ mitläuft, der tut es vorwiegend aus Elitenhass und Unwissenheit. Wichtig ist es, zu trennen zwischen denen, die gesprächsbereit sind – und jenen, die sich bereits in ihre Parallelwelt verabschiedet haben.

Analsex und Atomphysik

Heute wäre Roger Willemsen 65 Jahre alt geworden. Meiner Generation ist er weitgehend unbekannt. Wie ich ihn zufällig bei YouTube entdeckte, an einer Sucht erkrankte und an meinen alten Deutschlehrer denken musste.

Das Problem heißt Armut

Mit Verschwörungsideologen zu debattieren ist anstrengend. Die Welten, in denen die Gesprächsteilnehmer leben, sind zu unterschiedlich, als dass man sich auf eine gemeinsame Mitte verständigen kann. Versuchen sollten wir es trotzdem

Newsletter

Alle News in dein Email-Postfach

%d Bloggern gefällt das: